BOS-Sprechfunker -Analog

Die Tätigkeit als Einsatzkraft beinhaltet auch das sichere Bedienen eines Funkgerätes, sowie die sichere Verkehrsabwicklung. Sprechfunkgeräte sind Führungs- und Einsatzmittel. Ihre Bedienung und Beherrschung erfordert ein umfangreiches Fachwissen und regelmäßige, eigenständige Fortbildungen im Sprechfunkbereich. Die Ausbildung zum BOS-Sprechfunker ist für die Bedienung von BOS-Funkgeräten erforderlich (BOS: Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben).

Vorraussetzungen

  • DLRG-Mitgliedschaft
  • Vollendung des 18. Lebensjahres

Ausbildung

  • Rechtliche Grundlagen
  • Physikalische und Technische Grundlagen
  • Gerätekunde
  • Navigation und Kartenkunde
  • Sprechfunkbetrieb
  • Betriebsarten und Organisation
  • Sprechfunkübung

Leistungen der Prüfung

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil. Die schriftliche Prüfung erfolgt auf einheitlichen Prüfungsbögen. Die praktische Prüfung wird im Rahmen einer Sprechfunkübung durchgeführt und bewertet.