Tauchanhänger DO-N 7000

Der Tauchtrupp verfügt über einen Anhänger, der alle Einsatzkomponenten für das Aufgabenspektrum der Einsatztaucher bereit hält. Damit ist eine schnelle Einsatzbereitschaft und eine maximale Verfügbarkeit aller notwendigen Materialien jederzeit gegeben. Neben einem ausfahrbaren Lichtmast, Rettungsmittel und Material für das Arbeiten unter Wasser, können bis zu acht komplette Tauchgeräte mitgeführt werden.

Zum Taucherbereich

Fahrzeugart: Anhänger, geschlossen, gebremst
Hersteller, Typ: K.E. Helm GmbH
Typ: Betreuungsanhänger NRW – jetzt Taucheranhänger
Fahrgestellnummer: TP 28 39425058 02
Versicherung: LVM
Leergewicht: 760 kg
zul. Ges. Gew.: 1800 kg
Erstzulassung: 2002
Indienststellung: 03/2015
Länge über alles: 4,32 m
Breite über alles: 1,77 m
Höhe über alles: 2,44 m
Länge Laderaum: 2,88 m
Breite Laderaum: 1,73 m
Höhe Laderaum: 1,41 m

Ausrüstung

Ausrüstung Tauchtrupp gemäß Ausstattungsrichtlinie Katastrophenschutz DLRG Westfalen Notfallkoffer mit Sauerstoff, Wenoll- und Demandsystem
Spineboard Werkzeugsatz Arbeiten unter Wasser
500 kg Hebesack geschlossen Externe Fülleinrichtung
100 kg Hebesack offen Anschlagmittel 1 to - 4 to
50 kg Hebesack offen Grundgewichte
Haltevorrichtung für max. 12 Druckluftflaschen 2 Vollmasken
Gelenkleiter Tisch und 2 Bänke
Verpflegungssatz Tauchtrupp (optional) Kabeltrommel 50 m
Beleuchtungssatz Satz Absperrpfosten
Gasflasche Heizstrahler
Diebstahlschutz 2 Bremskeile in Halterungen
Reserverad in Halterungen Werkzeugsatz
Fest montierter Teleskopflutlichtmast mit LED-Flutlichtstrahlern Externe 230V-Stromversorgung, externe 12V-Stromversorgung und autarke 12V-Versorgung über Batterie
12V-LED-Innenbeleuchtung Feuerlöscher, Feuerlöschdecke und Warndreieck